Logo
Titelbild: Fly together - Fly with friends 2017
Bad Neustadt /Saale
@ParaSauerland



Google Translator - wähle Deine Sprache | Choose your language



#1

RE: Arcus im Test

in Berichte 19.11.2014 11:56
von NieDa-Alpin | 1.145 Beiträge
avatar
Ort: Altötting

Hi @ all,

da ich nicht nur "richtig" fliege sondern auch die Zeit gerne nutze, wenn gerade der Wind nicht passt. Wollte ich euch einen RC-Gleitschirm vorstellen......vielleicht sieht man sich ja mal, so wie letztes Jahr in Kössen

Für alle Interessierten habe ich bereits etwas über den Stäbchen-Schirm im Nachbarforum und die Verarbeitung geschrieben, hier nun mein Testbericht über die Flugeigenschaften. Leider konnte ich nicht früher etwas schreiben, da ich gewartet habe bis die Temperaturen auch für mich geeignet sind



Startverhalten:

Wie bereits beim STUNT 3.0 von Hacker ist beim RC-Acrus die Nase des Schirms mit den hochmodernen Nylonstäbchen stabilisiert. Das ergibt ein sehr einfaches und gut händelbares Startverhalten als auch ein erstklassig stabiles Flugverhalten. Mit einem kräftigen Zug-Impuls zieht man den Schirm in einem gleichmäßigen Bogen nach oben, läuft ggf. ein paar Schritte mit, gibt Gas und schon ist der Schirm frei…..einfacher geht es fast nicht mehr. Natürlich muss gesagt werden, dass diese Technik geübt werden muss, so wie bei allen Modell-Gleitschirmen



Flug unbeschleunigt:

Ich habe den RC-Acrus bei leichtem Wind geflogen, genutzt habe ich dazu unter anderem das Original Para-RC Rucksackmotorset von Hacker (Artikel-Nr.: 67001007) mit zusätzlich eingebautem Beschleunigerservo und Para-RC Kohlefaser-Arme. Ohne den Schirm zu beschleunigen kann ich der Werbeaussage „Perfekt für Piloten die es unkompliziert wollen“ nur zustimmen. Beim durchfliegen von kleineren Verwirbelungen (habe keine größeren gefunden und wollte auch nicht unbedingt ins Lee fliegen) ist der Schirm überraschend stabil und klappsicher zu fliegen…..so eine stabile Kappe hatte ich bis dto. noch nicht. Wer jetzt meint dass dies auf Kosten der Wendigkeit geht der irrt sich beim Acrus gewaltig. Es macht richtig Spaß mit seiner Wendigkeit in Bodennähe rumzukurven und anschließend auf Höhe zu gehen und mit etwas Glück die erste Frühjahrsthermik zu zentrieren.



Flugeigenschaften Steilspirale:

Ich habe die Steilsprale begonnen wie eine normale Kurve, nur das ich die Innenbremse stärker und länger nach unten gezogen habe. Je mehr zug ich auf die Bremsleine ausgeübt habe , desto mehr beginnt der Schirm sich zu Neigen und desto höher wird der Sinkwert. Während der Einleitung braucht der Schirm nur wenig Zeit, bis er sich in der entsprechenden Schräglage befindet.

Die Steilspirale kann endlos geflogen werden, wenn nicht der Boden kommen würde . Das leichte flattern der kurvenäusseren Seite konnte ich mittels dosiertem Bremseinsatz beseitigen.

Nach Freigabe der Bremse und leichtem gegenbremsen konnte die Steilspirale ohne Probleme nach ein paar weiteren Drehungen gefahrlos ausleiten.



Flug beschleunigt:

Der Beschleuniger (A-Leine) wurde von mir max. 1 cm gezogen. Dadurch wurde der Anstellwinkel des Schirms beeinflusst und führte zu einer etwas erhöhten Vorwärtsgeschwindigkeit. Vorab, der Leistungszuwachs ist nicht so deutlich wie bei Hochleister- RC-Schirmen (z.B. RC-Astral von Hacker), muss er allerdings auch nicht da er ja für Piloten geschaffen wurde die es unkompliziert mögen.

Wurde der Beschleuniger von mir weiter gezogen als 1 cm stieg die Gefahr von Einklappern nicht unerheblich.



Fazit:

Der RC-Arcus ist der optimale Schirm, um die Erfolgsgeschichte der Hacker-Gleitschirme fortzusetzen. Dabei richtet er sich sowohl an frischgebackene Piloten sowie an "alte Hasen" für die einfaches Handling, Sicherheit und beeindruckende Leistung keine Gegensätze sind. Der RC-Arcus ist eben ein echter Alleskönner und weil Erfolgsgeschichten auch verpflichten, ist er unbeschleunigt ein hervorragender Einsteiger- Schirm. Beschleunigt bedarf etwas mehr Gefühl bzw. Erfahrung, die ist aber keine Hexerei.

Ich glaube ich bin süchtig….i it

nach oben springen

#2

RE: Arcus im Test

in Berichte 21.03.2016 21:26
von Administrator | 1.415 Beiträge
avatar
Ort: Geithain

Hallo Udo,

Andreas, ein guter Bekannter hat jetzt ein komplettes Set - Arcus und Rucksack Motor bei Ebay für einen sehr guten Preis ersteigert.

Welchen Motor hast Du verwendet? Du schreibst Hacker Rucksack Motor Set, denke der A30 12MV2?

Danke.

nach oben springen

#3

RE: Arcus im Test

in Berichte 21.03.2016 22:40
von schwarzwaldgeier | 656 Beiträge
avatar
Ort: Malsch

Hallo Roland,

ich bin meinen ARCUS mit dem A30-10 XL, 4S Akku und Dreiblatt 10x6 geflogen.

[videos]https://www.youtube.com/watch?v=ZT4eEi9Kam8[/videos]

nach oben springen

#4

RE: Arcus im Test

in Berichte 22.03.2016 18:31
von cruiser | 90 Beiträge
avatar
Ort: Sinsheim

Ganz schön schnell unterwegs der Arcus.wieviel Gewicht hast du da drangehängt?

nach oben springen

#5

RE: Arcus im Test

in Berichte 22.03.2016 19:31
von schwarzwaldgeier | 656 Beiträge
avatar
Ort: Malsch

Hallo,

an den ARCUS habe ich ca. 2,8 kg angehängt!
Beschleunigt war er durch einen Ankerstich an den A-Leinen, was ca. 8 mm ausmacht!

nach oben springen

#6

RE: Arcus im Test

in Berichte 22.03.2016 19:54
von cruiser | 90 Beiträge
avatar
Ort: Sinsheim

Danke für die Info!

nach oben springen

#7

RE: Arcus im Test

in Berichte 23.03.2016 07:58
von NieDa-Alpin | 1.145 Beiträge
avatar
Ort: Altötting

Zitat von Administrator
Hallo Udo,

Andreas, ein guter Bekannter hat jetzt ein komplettes Set - Arcus und Rucksack Motor bei Ebay für einen sehr guten Preis ersteigert.

Welchen Motor hast Du verwendet? Du schreibst Hacker Rucksack Motor Set, denke der A30 12MV2?

Danke.



Ich nutzte das Standardset von HACKER was völlig ausreichte mit 3S

- Hacker A30-12M V2
- X40-SB-Pro
- Apc-E 10x5

Mehr braucht man nicht

nach oben springen

#8

RE: Arcus im Test

in Berichte 23.03.2016 10:01
von Administrator | 1.415 Beiträge
avatar
Ort: Geithain

Danke Udo.

nach oben springen

#9

RE: Arcus im Test

in Berichte 11.07.2016 21:02
von Arcus 61 | 19 Beiträge
avatar
Ort: Staufenberg Mittelhessen

Da bisher so wenig Berichte vom Arcus zu finden sind hier mal ein Video mit dem Arcus.
Daten:
- Windverhältnisse: Starkwind (ca. 25 kmh)
- Abfluggewicht von 2.50 kg, beschleunigt

Video 1
[videos]https://youtu.be/r0vwnMBoLfI[/videos]

Video 2
[videos]https://youtu.be/s7H9j0gXiBI[/videos]

Das Beste kommt zum Schluss - Die Landung:
[videos]https://youtu.be/USP9n86Mvtk[/videos]

nach oben springen

#10

RE: Arcus im Test

in Berichte 20.07.2016 17:25
von pac.martin | 10 Beiträge
avatar_m
Ort: Hluk

Hallo im Club, ich bin ein neues Mitglied hier. Ich beabsichtige, RC Gleitschirm Vordach zu kaufen, aber was nicht entscheiden kann. Vor allem mochte ich nur Arcus. Aber der Punkt ist, dass in der RC Gleitschirm ein Anfänger bin, ich RC Modelle von Flugzeugen fliegen. Aber ich habe eine große zlušenosti paraglide.
Glauben Sie, dass ich es schaffe mit dem Arcus zu fliegen oder bevorzugen singelskin zu nehmen. Arcus ist sehr empfindlich zu schnappen? Zu Beginn der Zählung in einer ruhigen Atmosphäre zu fliegen.
Vielen Dank für Ihre Kommentare und entschuldige mich für meine deutschen Martin

nach oben springen

#11

RE: Arcus im Test

in Berichte 20.07.2016 21:04
von schorsch | 2.583 Beiträge
avatar
Ort: Bamberg

Hallo Martin erstmal ein herzliches Willkommen im Forum.

Der Arcus ist ein sehr guter Schirm, der auch bei Wind keine Schwächen zeigt. Falls Du schon im Modellflug unterwegs bist, ist das Fliegen keine Herausforderung. Wichtig ist das der Schirm richtig eingestellt (Bremsleinen) ist und Du das Aufziehen des Schirms übst bzw. beherrscht, dann ist dieser Schirm mit Sicherheit keine falsche Wahl.

Vielleicht wäre es für Dich eine Option nach Augsburg (Hacker Jahresevent vom 26.8. bis 28.8.2016) zu kommen, da werden alle Fragen beantwortet und Du bekommst Unterstützung für die Praxis vom Starten bis hin zur Landung.

nach oben springen

#12

RE: Arcus im Test

in Berichte 24.07.2016 13:15
von pac.martin | 10 Beiträge
avatar_m
Ort: Hluk

Vielen Dank für Ihre Antwort, aber was ich über seltsam finde, dass Arcus in hier nicht wirklich daran interessiert ist, ein großes Feuer-Verkaufspreis . So verkaufen, warum nicht viel?

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Arcus
Erstellt im Forum Suche von parayumi
0 01.07.2017 15:41goto
von parayumi • Zugriffe: 91
Verkaufe RC-ARCUS
Erstellt im Forum Informationen von Administrator
1 26.04.2017 17:08goto
von Administrator • Zugriffe: 248
Arcus bei bis zu 8 kts Windböen
Erstellt im Forum Videos von Druggi
1 03.04.2017 10:51goto
von schorsch • Zugriffe: 231
RC-Arcus ein Topschirm
Erstellt im Forum Berichte von schorsch
6 05.03.2017 19:13goto
von JuergenM • Zugriffe: 412
Erfahrungen Flair 2.4 und Arcus
Erstellt im Forum Allgemeine Tipps für RC-Paraglider von JuergenM
7 12.02.2017 21:29goto
von JuergenM • Zugriffe: 412
u.a. Hacker Arcus
Erstellt im Forum Videos von schorsch
0 23.12.2016 17:19goto
von schorsch • Zugriffe: 223
RE: Erstflug Arcus
Erstellt im Forum Videos von
12 10.03.2017 08:01goto
von schwarzwaldgeier • Zugriffe: 833
Heimliche Aufnahmen zum Test des neuen E-Antrieb..
Erstellt im Forum Plauderecke / Stammtisch von
3 06.01.2015 21:52goto
von Rolf1 • Zugriffe: 520
Herzlich Willkommen im RC - Paragliding Forum
Erstellt im Forum Aktuelles von
0 23.10.2014 17:05goto
von Administrator • Zugriffe: 472
RC-Network

RC Modellsport Forum, Modellbauforum, Magazin, Wiki, Modellbauwiki, Hangflugführer, Flugmodellbau, Segelschiffe, RC-Paragliding, Wettbewerbe und Technik.


Besucher
5 Mitglieder und 21 Gäste sind Online:
smartFlyer, dl1run, minititane325, Jimmmmy, schwarzwaldgeier

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fly
Besucherzähler
Heute waren 801 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 976 Gäste und 48 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen