RCParaglidingForum Header

Titelbild: Wer hat sich hier versteckt ???



Google Translator - wähle Deine Sprache | Choose your language



#1

RE: Wie gehe ich mit Lipo - Akkus um? LiPos richtig behandeln!

in Lithium-Polymer 12.11.2014 11:55
von FunandFly | 230 Beiträge
avatar
Ort: Geithain

• NIEMALS in einen geblähten Akku hinein stechen!
• LiPo's, wie auch andere Akkus, sollten nie mit Wasser in Berührung kommen.
• LiPo/Akkus gehören nicht in den Hausmüll!

• Möchten Sie den Stecker vom LiPo behalten, NIEMALS die Kabel gleichzeitig durchtrennen. Immer ein Kabel nach dem anderen.
Die abgeschnittenen Enden danach isolieren. (Nicht, dass der LiPo beim Entsorgen durch einen Kurzschluss explodiert!)
• Nach dem Flug den LiPo abstecken. Auch ein geringer Stromverbrauch kann zu einer Tiefentladung führen, die den LiPo zerstört.
• Kurzschlüsse vermeiden

nach oben springen

#2

RE: Wie gehe ich mit Lipo - Akkus um? LiPos richtig behandeln!

in Lithium-Polymer 07.01.2015 15:55
von NieDa-Alpin | 1.179 Beiträge
avatar
Ort: Bergen

Lipos richtig behandeln

Grundwissen

Ein Lipopack besteht meist aus mehreren Zellen. Die Anzahl der Zellen wird mit "S" bezeichnet.
Bsp: LiPo 2200 mAh 11,1 V 3S1P 35C
Nehmen wir das einmal auseinander:
Lipo --> Chemie / Akkutyp
2200 mAh --> Kapazität gemessen hier also 2,2 A bzw. 2200 mAh
11,1 V --> Die Spannung des Lipo Akkus
3S1P --> Lipo besteht aus 3 Zellen in Reihe.
Wenn 3S2P dort stehen würde, würde der Lipo aus 6 Zellen bestehen.
2 X 3 Zellen in reihe und diese parallel verschaltet.
35C --> Die Maximale Angabe zum Entladestrom. Es wird also gerechnet 2200 mAh (2,2A) * 35C = 77A
Das bedeutet, das ein Dauerhafter Strom von 77A möglich ist.

LiPo Zellen haben einen Spannung von 3,7V / Zelle. Wobei sie bis 4,2 V gelanden (voll) und bis 3,0 V entladen werden.
Die Spannung der Zellen darf diese Grenze nicht übersteigen ( Brandgefahr ) bzw. die 3,0 V nicht unterschreiten (Lipo nimmt Schaden durch Tiefenentladung).
In der heutigen Zeit lassen sich LiPos sehr gut über die Telemetrie überwachen. Ein Absturz weil ein Akku leer ist, sollte eigentlich der Vergangenheit angehören.
Hier noch eine kurze Tabelle zu den genannten Werten:

Zellen-maximale Spannung-minimale Spannung
1S..................4,2 V..............................3,0 V
2S..................8,4 V..............................6,0 V
3S................12,6 V..............................9,0 V
4S................16,8 V............................12,0 V
5S................21,0 V............................15,0 V
6S................25,2 V............................18,0 V


Schäden erkennen

Werden die Zellen überbelastet, werden sie heiß und nehmen dadurch Schaden.
Die Temperatur sollte die 55 Grad Marke nicht überschreiten.
Eine defekte Zelle / ein defektes Pack erkennt man meist daran, dass es sich aufbläht.
In diesem Fall sofort entsorgen! Aus Geiz sollte man kein Risiko eingehen!

Laden

Meist ist auf dem Lipo eine weitere Angabe: "Nicht mehr als mit 1C Laden".
Das bedeutet, das nur mit 1 x 2,2A (wie aus dem Bsp oben) geladen werden darf --> Also maximaler Ladestrom 2,2A --> Ladedauer also rund 1 Stunde bei leerem Akku.
Sollte auf einem LiPo diese Angabe nicht stehen ist man mit 1C Ladestrom auf der sicheren Seite. Viele heutigen Packs können
auch mit mehr C geladen werden. Das verkürzt dann natürlich die Ladedauer 4C Ladestrom --> 4C * 2,2A = 8,8A
Damit wäre der LiPo in rund 15 Minuten voll. Ich lade LiPos aber immer nur mit 1C - auch wenn sie mehr können.
Am LiPo ist außerdem ein Ballancer Stecker. Dieser wird deshalb benötigt, da ein Pack aus mehreren Zellen besteht, die auf keinen Fall überladen werden dürfen.
Das Ladegerät misst also die Einzelzellenspannung und gleicht diese beim laden an. Das Angleichen nimmt auch Zeit in Anspruch und je nach Zustand der Zellen
und dem verwendeten Ladegerät kann es länger dauern.

Lagerung

Wenn der LiPo längere Zeit nicht benutzt wird (Winterpause / Urlaub...) sollte er nicht voll und auch nicht leer sein.
Das erhöht die Lebensdauer. LiPos haben eine nur sehr geringe Selbstentladung.
Ich lagere meine LiPos immer bei rund 50 - 70% "Füllstand". Das erreicht man indem man ca. auf die Nennspannung lädt
oder entlädt. Im oben genannten Bsp. wäre das dann also die 11,1 V.

LiPo Akkus entsorgen

Auch LiPo Akkus halten nicht ewig und zeigen ihr Ende mit einem deutlichen Leistungseinbruch. Das muss aber noch nicht das Ende des Lebenszyklus des Akkus bedeuten, denn wenn er für eine Hochstromanwendung nicht mehr genug Leistung hat, kann er immer noch in einer "Zweitanwendung", die weniger leistungshungrig ist, verwendet werden. Perfekt also um Jugendförderung zu betreiben. Dessen Einstiegsmodelle entwickeln normalerweise deutlich weniger Stromhunger als „ausgewachsene“ Modelle. Sollte alles zu spät sein, dann gilt es den Akku richtig und fachgerecht zu entsorgen. Dazu wird er als erstes so beschriftet, dass der Akkutyp gut zu lesen ist. Danach entlädt man ihn deutlich unter die Lagerspannung. Ideal sind deutlich unter 3,6V pro Zelle im Leerlauf (der Akku ist ladetechnisch so gut wie leer). Beim Entladen mit dem Ladegerät dürfen es auch 3V/Z sein. Wenn dann alle Kabel !einzeln! direkt am Gehäuse gekappt und mit Klebeband isoliert sind, bringt man ihn zum Händler des Vertrauens oder gibt ihn an jeder Batterie-Sammelstelle (z.B. Wertstoffhöfe) ab.

nach oben springen

#3

RE: Wie gehe ich mit Lipo - Akkus um? LiPos richtig behandeln!

in Lithium-Polymer 07.01.2015 17:23
von Rolf1 | 1.460 Beiträge
avatar
Ort: Silz Tiroler Oberland

Hey Udo, hey Roland,
Super erklärt, besser könnt is a nit extrem wichtiges Thema.

nach oben springen

#4

RE: Wie gehe ich mit Lipo - Akkus um? LiPos richtig behandeln!

in Lithium-Polymer 14.01.2015 18:21
von FunandFly | 230 Beiträge
avatar
Ort: Geithain

Wichtig ist auch der Transport. Da gibt es auch unterschiedliche Lipo Taschen. Einfach googeln ...



Aber auch Koffer, nicht nur zum Transport, auch zum laden sind diese geeignet.



Mehr erfahren ...

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der richtige Umgang mit LiPo Akkus – Laden, Lagern, Anwendung
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von Administrator
0 04.04.2017 15:21goto
von Administrator • Zugriffe: 172
Das kleine "Lipo ABC" für den Alltag
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von NieDa-Alpin
0 31.01.2017 14:04goto
von NieDa-Alpin • Zugriffe: 189
Heizbarer Lipo Koffer
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von Administrator
0 12.11.2016 15:37goto
von Administrator • Zugriffe: 236
Transport von Lipos
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von
0 28.02.2015 12:46goto
von FunandFly • Zugriffe: 483
Lipo-Heater, Lipo Heizung 150W, 12Volt
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von
0 24.01.2015 17:32goto
von FunandFly • Zugriffe: 568
Lipo Halterung auf Hacker Rucksack
Erstellt im Forum Rucksack, Gurtzeug von
1 23.11.2014 16:47goto
von SOLARFAKE • Zugriffe: 1191
Wie werden Lipo - Akkus geladen?
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von
0 12.11.2014 11:53goto
von FunandFly • Zugriffe: 480
Bezeichnung von Lipo - Akkus
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von
0 12.11.2014 11:49goto
von FunandFly • Zugriffe: 401
Über Lipos
Erstellt im Forum Lithium-Polymer von
0 12.11.2014 11:44goto
von FunandFly • Zugriffe: 487
RC-Network

RC Modellsport Forum, Modellbauforum, Magazin, Wiki, Modellbauwiki, Hangflugführer, Flugmodellbau, Segelschiffe, RC-Paragliding, Wettbewerbe und Technik.


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: PatrickS
Besucherzähler
Heute waren 140 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 1094 Gäste und 50 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2221 Themen und 18877 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
falke, Jimmmmy, minititane325, ParaSauerland, parayumi, schorsch
Besucherrekord: 62 Benutzer (08.09.2017 11:01).

disconnected RCPF Foren Chat Mitglieder Online 0
Userfarben : Administratoren, Moderatoren, Planer, Mitglieder,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen