Cefics / RCPF Events auf einen Blick - hier klicken






Google Translator - wähle Deine Sprache | Choose your language



#1

RE: BESTANDSSCHUTZ FÜR RC-ANLAGEN

in Aktuelles vom DMFV 17.11.2014 11:35
von schorsch | 2.993 Beiträge
avatar
Ort: Bamberg

Zum Bestandsschutz für alte RC-Anlagen gibt der DMFV folgendes bekannt:

Auszug der Mitteilung

Man ist der Meinung, dass das zur Verfügung stehende Frequenzspektrum genügend geschont wird und andere Nutzer des Spektrums genügend selten gestört werden, wenn ein Sender nur maximal 10 Prozent seiner möglichen Sendezeit ausnutzt. Andere Änderungen beziehen sich auf die Verbesserung von Messverfahren, was dringend nötig war in Hinblick auf die Eindeutigkeit von Spezifikationen. Die Normungsarbeit der ETSI brachte die europäische Funknorm EN 300 328 V1.7.1 hervor. Diese Norm hat Gültigkeit bis zum 31. Dezember 2014. Ab 1. Januar 2015 tritt die Version V1.8.1 in Kraft. Das macht einigen Modellfliegern Angst. Sie befürchten, dass die teilweise weitreichenden Änderungen technischer Art zu einem Nutzungsverbot der vor dem 1. Januar 2015 gekauften Anlagen führen könnte. Daher ist für den Modellflieger, der auf 2,4 GHz umgestiegen ist, wichtig zu wissen, dass er seine vor dem 1. Januar 2015 gekaufte Anlage ohne Einschränkung weiter benutzen darf. Die Anlage hat Bestandschutz. Eine andere Frage, die einige Modellflieger für sehr wichtig erachten, ist diese: kann mein alter V 1.7.1 Sender mit neuen V 1.X.1 Empfängern zusammen arbeiten? In aller Regel ja, im Zweifel muss das mit dem Hersteller besprochen werden. Es sind Update Möglichkeiten denkbar, die einen V 1.7.1 Sender zu einem V 1.8.1 Sender machen. Soll man, wenn möglich, dieses Update unbedingt machen lassen? Nun, es schadet nicht, und beim Steuern eines Modellflugzeuges wird man keinen Unterschied bemerken. Es gibt dennoch einen positiven Effekt: der Sender wird „freundlicher“ zu anderen Sendern, weil er erst prüft, ob der gewählte Kanal frei ist bevor er sendet. Je mehr „freundliche“ Sender im Laufe der Zeit in Betrieb sind und je mehr „unfreundliche“ Sender, die nicht prüfen, verschwinden, desto besser ist es für die Gesamtsituation, weil die Gefahr von Datenkollisionen abnimmt.

der komplette Link zu diesem Thema: http://presse.dmfv.aero/aktuelles/bestan...agen/#more-1787

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Steuerleinen - jeweils auf einen Sender-Steuerknüppel
Erstellt im Forum Allgemein von gexx
3 21.03.2018 09:02goto
von schwarzwaldgeier • Zugriffe: 452
Graupner Anlage updaten, brauche Hilfe
Erstellt im Forum Graupner von Para Frank
4 26.02.2018 07:42goto
von Para Frank • Zugriffe: 351
Spektrum DX6 Wie mache ich ein Update?
Erstellt im Forum Spektrum von Thomas Rc - Free
2 22.09.2017 14:01goto
von parayumi • Zugriffe: 387
Kurz Antenne Graupner MC 10
Erstellt im Forum Graupner von
1 20.04.2016 14:29goto
von Micha500 • Zugriffe: 430
DC16 oder DC14, Multiplex mit Unisense ?
Erstellt im Forum Telemetrie von
37 18.10.2015 18:51goto
von dl1run • Zugriffe: 5543
Motor Aus bei Spektrum DX 6
Erstellt im Forum Spektrum von
5 27.10.2016 22:55goto
von ws55 • Zugriffe: 909
Betrug mit PAYPAL
Erstellt im Forum Plauderecke / Stammtisch von
2 12.01.2015 18:21goto
von schorsch • Zugriffe: 553
2.4 GHz - neue Norm EN300 328 Bestandsschutz für Funkanlagen
Erstellt im Forum Aktuelles vom DMFV von
0 07.01.2015 18:51goto
von FunandFly • Zugriffe: 506
Graupner MX und MZ
Erstellt im Forum Graupner von
24 19.03.2016 07:03goto
von Adlerauge3 • Zugriffe: 4405

Besucher
9 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Parastefan
Forum Statistiken
Das Forum hat 2419 Themen und 20483 Beiträge.
Besucherrekord: 82 Benutzer (30.12.2017 16:35).

disconnected RCPF Foren Chat Mitglieder Online 9
Userfarben : Administratoren, Moderatoren, Planer, Mitglieder,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen