Ein Forum für RC-Paraglider, RC-Hängegleiter von AirC2Fly / Punkair, Hacker RC-Paraglider, RC - Para Sky, RC - Para World.

 Immer AKTUELL mit dem RCParaglidingForum NEWS Ticker.

 

Jetzt abonnieren ...


Titelbild: Chrigel „The Eagle“ Maurer im Cefics/ Punkair Team




Cefics / RCPF Events 2019 auf einen Blick und Anmeldung - hier klicken





Google Translator - wähle Deine Sprache | Choose your language




#16

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.02.2018 10:10
von steveman | 265 Beiträge
avatar
Ort: Hartberg

Ich verwende FreeCAD. Ist recht einfach zu bedienen.
Du brauchst aber neben der zeichensoftware auch ein slicer Programm, dass dann den maschinencode macht. Da wäre z.b. Cura eine Möglichkeit.
Mir gefallen die ultimaker Drucker sehr gut, werde mir aber wahrscheinlich selber den Prusa 3 als Bausatz kaufen. Dann weiß man wie alles funktioniert.
Lg Stefan


nach oben springen

#17

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 10:30
von DerHexer | 12 Beiträge
avatar
Ort: Hannover

Hallo ,

wer von euch hat den alles schon einen 3- D Drucker und wenn ja welchen?
Was macht Ihr alles schon im Modellbaubereich damit?

Gruß
Thomas


Bei mir geparkt sind:
Oxy 1,0 ; Oxy 1,5 ; Puls 1,4
Hacker Free ; Hacker Flair 2.4
; Astral V1, Nyos, Nexus, Swift
Dido


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 10:31 | nach oben springen

#18

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 11:21
von Administrator | 1.812 Beiträge
avatar
Ort: Leipziger Land

Hallo Thomas, ich habe Deinen Beitrag in die Kategorie "DRUCKER" verschoben.

Weitere Info, Beiträge, Diskussionen findest Du hier Drucker

COOLE Grüße !


have fly with fun, Roland

RCPF Team - Administrator


Urlaub und Fliegen an der Ostsee ...


Seabreeze Parachute | Stunt 3.0 | RC-Free | RC-Free V2 | RC-Flair 2.4 | RC-Nexus | PARAELCH 0.45 - "freespirit" l Skyman CrossAlps


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 11:22 | nach oben springen

#19

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 12:07
von DerHexer | 12 Beiträge
avatar
Ort: Hannover

Danke...sorry für die Mehrarbeit.

Gruß Thomas


Bei mir geparkt sind:
Oxy 1,0 ; Oxy 1,5 ; Puls 1,4
Hacker Free ; Hacker Flair 2.4
; Astral V1, Nyos, Nexus, Swift
Dido
nach oben springen

#20

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 12:38
von Andre | 37 Beiträge
avatar
Ort: Mörnsheim

Hallo,
3D Drucker?
Damit kenne ich mich relativ gut aus.
Ich habe mehrere Drucker selbst gebaut, und fast täglich im Einsatz.
Das Thema ist aber so umfangreich, das man da fast keinen kurzen Überblick geben kann.
Im Prinzip ist das System relativ einfach. Es gibt wie bei allen Sachen, die günstigen und die teuren Geräte,
aber es kommt immer darauf an, was man damit machen will. Bauraumgröße, Verwendungszweck der Druckteile, Auflösung, Material usw.
sind da die ausschlaggebenden Fragen.
Ich selbst kann nur empfehlen nicht einen absoluten billig China Drucker zu kaufen, das endet meistens im Frust und kann im Einzelfall sogar brandgefährlich sein.
Was die Slicersoftware angeht, gibt es Cura und Sli3r im Freewarebereich, aber ich persönlich habe die 150€ für Simplify3D ausgegeben und würde es nicht mehr missen wollen.
Zum Konstruieren benutze ich Fusion 360 mit einer kostenlosen Hobbylizenz. Außerdem gibt es einige Downloadportale wie z.B.Thingiverse wo es tausende fertige Modelle zu allen Bereichen gibt.
Für mich war der beste Weg, einen Drucker selbst zu bauen, weil man dabei praktisch schon beim Aufbau die Funktionsweise lernt und außerdem ist es um einiges günstiger.
Ich habe am Anfang einen Sparkcube V1.1XL mit einem Bauraum von 300x300x200mm gebaut. Der Drucker hat im laufe der Zeit ca.1300€ gekostet, aber man kann das Ding auch ab 700€ bauen.
Das Schöne an dem Drucker ist, das System ist erweiterbar. Heizbett, geschlossener Bauraum für ABS, Dualextruder, Automatisches Bedleveling sogar Wasserkühlung alles kein Problem.
Da kann man sich ganz schön austoben. Mir macht das Bauen eines Druckers neben dem RC Paragliden auch viel Spass, noch dazu wenn am Ende alles funktioniert.
Aktuell habe ich 4 Drucker, den Sparkcube, einen Deltadrucker mit D300x450, einen Dice mit 80x80x80 für kleine Teile auf dem Schreibtisch stehen und für unterwegs und einen großen selbstkonstruierten Drucker im Bau mit Steilgewindespindeln, Wasserkühlung und einem Bauraum von 450x400x450.
Aber der Sparkcube ist meine Arbeitsmaschine und läuft fast täglich.
Man muss sich aber immer über eins im Klaren sein, je größer ein Drucker ist, desto komplizierter ist der Umgang damit.
Prinzipiell reicht ein günstiger china Drucker wie der CR10 oder ein Anycubic aber man darf halt keine Wunder erwarten.
Die Portalrahmenbauweise ist überholt und die Chinesen sind auch nicht dafür bekannt, besonders hochwertige Qualität zu verbauen.
Wer etwas mehr vorhat sollte sich eine CoreXY Drucker ansehen. Dieses System ist schneller, genauer und man kann größere Bauräume haben.
Für mich persönlich das beste System für Modellbau.
Mit der Qualität der Bauteile: Lager, Wellen, Führungen, Riemenräder, Motoren und der Elektronik steht und fällt natürlich auch die Qualität der Ausdrucke.
Deshalb ist es auch wichtig vorher zu wissen was man damit drucken möchte und welchen Zweck das Teil erfüllen soll.
Einen Plug and Play drucker gibt es nicht!!!
Wenn die Ansprüche nicht so hoch sind, sind aber auch die China Drucker ok.
Wer es einfach möchte kann sich den Prusa bedenkenlos anschauen, ist allerdings auch kein Schnäppchen.
Wenn ihr spezielle Fragen habt, kann ich da gerne versuchen zu helfen.
Hier ein paar Fotos







Viele Grüße

und allzeit guten Flug

Andre

Jeti DC16, Flair 2.4, Nexus, Power1.1, Hybrid 1.8, Fox1.5, Power 2.7, Fox RS2.6, Camo 1.5, Skyman X-Alps


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 13:27 | nach oben springen

#21

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 14:03
von NieDa-Alpin | 1.449 Beiträge
avatar
Ort: Bergen

Zitat von DerHexer im Beitrag #17
Hallo ,

wer von euch hat den alles schon einen 3- D Drucker und wenn ja welchen?
Was macht Ihr alles schon im Modellbaubereich damit?

Gruß
Thomas


Zu 1:
Ich habe einen

Zu 2:
Prusa i3 mk2s

Zu 3:
# GS-Gondel
# Pilotenköpfe
# Pilotenbüsten
# E-Segler
# Motorspannten
# Anlenkungen
# Scharnieren
# Pilotenarme
# Servoaufnahmen
# Stecker Absicherungen
# Räder
# Displayhalterung für Fernsteuerung
# Steuerknüppelschutz
# Akkuaufnahmen
# Antennenschutz
# und viiiiiiiieles mehr


*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>
schena gruas Udo


.....so wie du in den Wald reinfliegst, fliegst du nicht mehr raus

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit.....Kompliziert bauen kann jeder!"
>Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier<


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 16:39 | nach oben springen

#22

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 14:30
von Administrator | 1.812 Beiträge
avatar
Ort: Leipziger Land

Ich habe aus zwei gleichen Themen das neu erstellte Thema "3D Druck im Modellbau"
in das vorhandene Thema 3 D Drucker kopiert.


have fly with fun, Roland

RCPF Team - Administrator


Urlaub und Fliegen an der Ostsee ...


Seabreeze Parachute | Stunt 3.0 | RC-Free | RC-Free V2 | RC-Flair 2.4 | RC-Nexus | PARAELCH 0.45 - "freespirit" l Skyman CrossAlps


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 14:37 | nach oben springen

#23

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 22:00
von Marcus.S | 733 Beiträge
avatar
Ort: bei Villingen Schwenningen

Hallo Andre,

Danke für deinen Beitrag, er kommt wie gerufen für mich.
Ich beschäftige mich auch schon länger mit dem Gedanken neben die CNC Fräse auch noch einen 3D Drucker zu stellen.
An deine Empehlungen werde ich mich mal halten und den Core Drucker mal näher ansehen.


RCPF - Team

Ein Tag ohne RC Paragliding ist verlorene Zeit........

In diesem Sinne, Grüße ins Forum.

Free V 1, Nyos, RC Crossalps, Paraelch 0.45 und Wilco 1.3
JETI DC 14


nach oben springen

#24

RE: 3 D Drucker

in Drucker 26.07.2018 23:22
von Andre | 37 Beiträge
avatar
Ort: Mörnsheim

Hallo Marcus,
CoreXY ist die Art der Ansteuerung der X und Y Achse über Zahnriemen.
Bis zu einer Größe von ungefähr 300x300 mm ist CoreXY die beste Lösung. Darüber werden die Riemen zu lang und fangen an zu schwingen.
Diese Schwingungen übertragen sich auch auf das Druckteil und du hast Wellen und unsaubere Kanten im Druck.Das sogenannte Ghosting oder Ringing.
Schwingungen sind generell suboptimal bei einem 3d Drucker, das ist auch der Grund warum das Prusa Prinzip mit dem Portalrahmen, zwar kostengünstig einfach und robust ist,
aber ab einer bestimmten Größe, ich würde mal sagen so bis 250x250mm, an seine Grenzen kommt. Weil bei dem System nicht nur der Extruder bewegt wird,
sondern das komplette Druckbett mit Druckteil in der Y Achse bewegt wird. So steigen mit steigender Masse des Teils natürlich auch die Schwingungen,
die beim permanenten Beschleunigen und Abbremsen des Druckbettes entstehen. Da kann man dann nur die Geschwindigkeit reduzieren.
Aber wenn das Teil größer ist, und man langsam drucken muss, damit die Qualität stimmt, dauert es halt sehr lange und damit steigt das Risiko eines Fehldruckes,
weil sich Druckteile auch manchmal vom Druckbett lösen können.
Ich kann dir den Sparkcube nur sehr empfehlen, so ein Eigenbau steht einem Ultimaker für den dreifachen Preis qualitativ in nichts nach und hat auch noch einen deutlich größeren Bauraum.
Das ist praktisch wie ein Bausatz, man kann sich die Qualität der einzelnen Teile aussuchen, es gibt viele günstige Alternativen um zu sparen.


Viele Grüße

und allzeit guten Flug

Andre

Jeti DC16, Flair 2.4, Nexus, Power1.1, Hybrid 1.8, Fox1.5, Power 2.7, Fox RS2.6, Camo 1.5, Skyman X-Alps


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 23:22 | nach oben springen

#25

RE: 3 D Drucker

in Drucker 27.07.2018 10:00
von DerHexer | 12 Beiträge
avatar
Ort: Hannover

Ich kann mich auch als 3 -D Infizierten outen.

Bei mir Wohnen:
2 x Anicubic I 3 Mega
1 x Ender 2
1 x CR 10

am meisten benutz ich die Anycubic´s und für Kleinteile den Ender-2

Gruß Thomas


Bei mir geparkt sind:
Oxy 1,0 ; Oxy 1,5 ; Puls 1,4
Hacker Free ; Hacker Flair 2.4
; Astral V1, Nyos, Nexus, Swift
Dido
nach oben springen

#26

RE: 3 D Drucker

in Drucker 07.10.2018 07:37
von NieDa-Alpin | 1.449 Beiträge
avatar
Ort: Bergen

Hi @ all,

nach dem ich gestern öfters gefragt wurde welchen 3D Drucker ich nutze, so schreibe ich es hier mal kurz rein: Original prusa i3 mk2s



Außerdem noch der versprochene zweite Drucker, der mir ans Herz gelegt wurde: Anycubic 3D Drucker Delta Kossel Plus Linear Auto-Nivellierung φ230x230x300mm DE




Viele Ideen finde ich auf der Seite https://www.thingiverse.com/ die ich herunterlade (stl-Dateien) und anschließend in https://www.tinkercad.com/ verändere, umbaue, zusammenfüge usw.

Noch als kleiner Nachbrenner, ich bin einfacher User und habe keine Ahnung von CAD und den tausenden Einstellmöglichkeiten bei den Druckern................ich nutze sie einfach und bin froh das es funktioniert, wenn was nicht klappt frage ich einen guten Freund von mir oder suche Hilfe in entsprechenden Gruppen auf FB oder in Foren.

Noch was zum aufstellen der Drucker, ich habe meinen Drucker auf einer schwarz angemalten Betonplatte gestellt, die wiederum auf Waschmaschinenunterlage/Antivibrationsmatte steht und das alles steht im IKEA-Regal............. dadurch ist der Drucker richtig leise geworden, die Masse des Betonstein einfach höher und nix schwingt


*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>
schena gruas Udo


.....so wie du in den Wald reinfliegst, fliegst du nicht mehr raus

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit.....Kompliziert bauen kann jeder!"
>Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier<


Folgende Mitglieder finden das Top: Rainer88, Rolf1, DerHexer und AMBER Specs
AMBER Specs hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 07.10.2018 08:59 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Graupner MX-16 Hott in OVP incl. BLUETOOTH u. neuem Akku
Erstellt im Forum Verkaufe von NieDa-Alpin
2 25.11.2018 09:49goto
von NieDa-Alpin • Zugriffe: 2754
Gleitschirm Europameisterschaft 2018 in Portugal
Erstellt im Forum Aus dem manntragenden Paragliding von schorsch
21 30.07.2018 17:17goto
von schorsch • Zugriffe: 3829
Klein und fein........
Erstellt im Forum Swift von NieDa-Alpin
9 25.07.2018 21:38goto
von Grusel • Zugriffe: 2184
Mein neuer XL Pilot
Erstellt im Forum Pilotenpuppe von Andre
9 04.07.2018 13:01goto
von ansaca • Zugriffe: 9012
Andre aus Mörnsheim
Erstellt im Forum RC-Para Piloten stellen sich vor von Andre
8 05.06.2018 19:11goto
von schwarzwaldgeier • Zugriffe: 1189
Steuerleinen - jeweils auf einen Sender-Steuerknüppel
Erstellt im Forum Allgemein von gexx
3 21.03.2018 09:02goto
von schwarzwaldgeier • Zugriffe: 1911
Schnittmuster Drucken
Erstellt im Forum Gleitschirme von ste
1 05.11.2017 19:19goto
von • Zugriffe: 1186
Robin aus dem 3D Drucker
Erstellt im Forum Pilotenpuppe Robin von aruba68
5 05.11.2017 11:37goto
von schorsch • Zugriffe: 1519
3D Druck von RC-Paragestell
Erstellt im Forum Drucker von Administrator
8 05.02.2017 11:34goto
von schorsch • Zugriffe: 2427

 Immer AKTUELL mit dem RCParaglidingForum NEWS Ticker.

 

Jetzt abonnieren ...


Besucher
4 Mitglieder und 17 Gäste sind Online:
pac.martin, Andre, fliegersepp, Rollmops

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FliegerMarkus
Besucherzähler
Heute waren 912 Gäste und 51 Mitglieder, gestern 1022 Gäste und 60 Mitglieder online.


disconnected RCPF Foren Chat Mitglieder Online 4
Userfarben : Administratoren, Moderatoren, Mitglieder,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen