Das Forum für RC-Paraglider, RC-Hängegleiter von Cefics, Hacker Motor Gmbh, RC - Para Sky, RC - Para World.

#1

Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 27.06.2018 22:51
von Andre | 40 Beiträge

Hallo,

ich möchte Euch meinen neuen Eigenbau XL Piloten vorstellen und würde gerne Eure Meinungen bzw. auch Kritik hören, da ich nicht 100% mit dem Gewicht zufrieden bin.
Inspiriert durch Herry's Piloten habe ich mir auch Gedanken gemacht,
einen maßstabsgetreuen Piloten für meine 4m Schirme, passend zum Hacker XXL Gurtzeug zu bauen.
Mein Ziel war dabei natürlich möglichst leicht aber dennoch robust zu bauen.
Außerdem wollte ich meine bereits vorhandenen HV Servos verwenden, 2x Savöx SV-0236MG 40kg Jumbo Servos für die Arme und für die Beschleuniger 2x Savöx SV-1270TG. Als Regler kommt ein ebenfalls vorhandener Master Mezon 120 lite zum Einsatz, der telemetriefähig ist und mit einem starken 10A SBEC die Empfängerstromversorgung sicherstellt.
Als Motor kämen ein Dualsky 5050-EA7 mit 4s Akku und 15x8 Prop oder ein Boost-80 mit 6s und 16x10 Prop in Frage.
Einen selbstgeschweißten 16“ Propellerkäfig aus V2A wollte ich auch verwenden, den ich von einem Modellbaukollegen abkaufen konnte.
Der Körper des Piloten besteht aus 2,5mm starken G10 GFK Platten und Aluminium-Vierkantprofil. Die Steuerarme sind ebenfalls aus 3mm GFK Platten hergestellt und die Beine sind flexibele Segment-Kühlleitungen mit Schrumpfschlauch überzogen.
Der Kopf ist ein 1:3 Pilot von PAF welcher einfach mit 3M Ketttape am Körper befestigt wird.
Den Anzug und die Schuhe gibt es bei CS Fallschirme und der Helm stammt aus meinem 3D Drucker.
Mit dem Ergebnis bin ich im Großen und Ganzen zufrieden, wenn da das relativ hohe Gesamtgewicht von 4770g mit dem schweren Boost 80 Motor und dem 5800er 6s Akku nicht wäre.
Damit fällt ein Einsatz mit dem Cross Alps fast aus, Schade eigentlich, denn das war ja mein Ziel. Eine Lösung wäre natürlich, auf den Propellerkäfig zu verzichten und den Motor mit dem 4s Setup und einem Klapppropeller zu verwenden. Dadurch würde ich auf ca.3300g kommen.
Welche Motoren habt ihr denn mit welchen Klappluftschrauben verwendet und was haben die für ein Gewicht?
Ich bin mir auch nicht sicher ob ich das Risiko eingehen will ohne Propkäfig zu fliegen, was meint Ihr dazu?

Danke schonmal für Eure Anregungen.

Viele Grüße

Andre


Jeti DC16, Flair 2.4, Astral V2, Nexus, Power1.1, Hybrid 1.8, Pulse 1.4, Fox1.5, Power 2.7, Fox RS2.6, Camo 1.5, Skyman X-Alps


zuletzt bearbeitet 27.06.2018 23:18 | nach oben springen

#2

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 02:54
von falke | 181 Beiträge

Ich fliege die 4 Meter Schirme alle mit Hacker Kunstoff Käfig und einer Luftschraube 10 x 7 mit 4 S 5000 das reicht bei mir immer super aus...
somit kannst Du Gewicht sparen..
Meine selbst gebaute Gondeln wiegen beide mit Akku 2,5 kG
Gruß Ralf


Flair 2,4 grün, Astral Hybrid Bruce Goldsmith Design, Astral V1.Hybrid blau, Opale Fox1,6 schwarz, Fox 2,6 GT, Opale GIN grün, Spiral 1,2 rot , Jinxkiller orange,
7 m Eigenbau, Nexus Hybrid blau, Cross Alps, JETI DC 14


zuletzt bearbeitet 28.06.2018 02:56 | nach oben springen

#3

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 07:19
von NieDa-Alpin | 1.485 Beiträge

Wie ich lesen konnte, hast du den Helm aus dem 3D-Drucker, drucke den Kopf halt auch, dann sparrst du wieder ca. 100g
Des weiteren gibt es noch die Möglichkeit den Stahlsitz aufzubohren, da kommen ebenso etliche Gramm zusammen, ist zwar mühselig zeigt aber Wirkung.


*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>
schena gruas Udo


.....so wie du in den Wald reinfliegst, fliegst du nicht mehr raus

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit.....Kompliziert bauen kann jeder!"
>Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier<


nach oben springen

#4

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 07:55
von schwarzwaldgeier | 1.184 Beiträge

Hallo Andre,

schönen Piloten hast du dir gebaut.
In Damüls hast du bei mir folgenden Motor gesehen.
Hacker A50 - 14 XS mit 4 S Akku, 70 Amper Regler und einer 15x10" Prop.





Damit hast du genug Power auch bei über 4 kg Gewicht.
Mein Lieblingsgewicht beim CrossAlps liegt zw. 3,2 und 3,4 kg.


Oder ein Motor Sk3 5045 - 660 KV mit einer 14x8" Aeronaut Cam Carbon funktioniert auch.


Flying in the Para-dise
Nice Flights
Herry

Spiral 1.2, FUN 3, Vertex, Spiral 2.4, Spicy, Stunt, Flash-XC, FOX 1.5, Prisma, Arcus, Pulse 1.4, WEGUS RS, OPEN 1.5, FREE, Hero 4, Flair 2.4, OPEN 1.5 V2, OPEN 2.0, 7even, 7teen, SIX, ASTRAL Hybrid, NEXUS, ITALY, TWENTY-7even, OLYMPIC, X-Alps, CrossAlps, GIN FLY, Rasty


zuletzt bearbeitet 28.06.2018 08:01 | nach oben springen

#5

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 09:49
von Mono66 | 36 Beiträge

Hallo Andre,

der Pilot ist super geworden.
Ich baue gerade auch ein Gurtzeug in XXL. Als Motor verwende ich den von Herry oben genannten SK3 5045. Den Metallsitz ersetze ich durch Diboundplatten so wie Gurtzeug XL M 1:3,5


Free; CrossAlps;
nach oben springen

#6

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 09:55
von Andre | 40 Beiträge

Hallo,

Danke für die Tipps.
Das kleine Hacker Gurtzeug mit dem Kunststoffkäfig ist wegen dem Maßstab ja keine Lösung weil eben nicht Scale
und eine reine Zweck-Gondel mit 2,7kg habe ich ja für den CrossAlps die ich bei Bedarf auch bis über 4kg aufballastieren kann.

Den Kopf zu drucken ist ne gute Idee, sollte auch recht gut gehen und versuche ich auch mal.
Das Innenleben vom Gurtzeug ist schon aus Alu und deutlich leichter als der Original Stahlsitz,
da kann ich nicht mehr reduzieren.

Aber wenn ich den Käfig ausbauen würde und Herry's Motorsetup,
den Hacker A50 - 14 XS mit 5000er 4S Akku, und einer 15x10" Klappluftschraube verwende käme ich rein rechnerisch auf 3150g,
das wäre ok.
Da muss ich mir nur überlegen ob es mir das Risiko wert ist, die Gefahr von Verletzungen und auch gehäckselten Leinen ist schon sehr groß.

DANKE jedenfalls für Eure Antworten.

Viele Grüße
Andre


Jeti DC16, Flair 2.4, Astral V2, Nexus, Power1.1, Hybrid 1.8, Pulse 1.4, Fox1.5, Power 2.7, Fox RS2.6, Camo 1.5, Skyman X-Alps
nach oben springen

#7

RE: Mein neuer XL Pilot

in Pilotenpuppe 28.06.2018 10:03
von Mono66 | 36 Beiträge

Hallo Andre,

der Pilot ist super geworden.
Ich baue gerade auch ein Gurtzeug in XXL. Als Motor verwende ich den von Herry oben genannten SK3 5045. Den Metallsitz ersetze ich durch Dibondplatten so wie Gurtzeug XL M 1:3,5 beschrieben. Mein Ziel ist incl. Pilot und Akku 4s 5000mAh ca. 2,9kg.

Gruß aus Bochum

Michael

PS. Kann man bei dir den Helm käuflich erwerben ? Ich suche für meinen Piloten noch einen.


Free; CrossAlps; und bald einen Skyman .....


zuletzt bearbeitet 28.06.2018 10:04 | nach oben springen

#8

RE: Mi nuevo XL piloto

in Pilotenpuppe 03.07.2018 17:52
von ansaca | 117 Beiträge

can you put the measurements of the body parts?
and the length of the legs. Thank you


open 1´5 ; parafreespain ; ;DIDO ; Infinity; Prisma; stunt3 hibrida.opale 2´4, hero 4; foxrs
nach oben springen

#9

RE: Mi nuevo XL piloto

in Pilotenpuppe 03.07.2018 20:42
von Andre | 40 Beiträge

Hi ansaca,

The dimensions of the body are 200x85x35mm.
The Savöx SV-0236MG are bolted to two aluminum blocks measuring 85x30x10mm.
The top and bottom of the body are made of 2.5mm fiberglass panels. At the bottom are two 30mm spacer sleeves.
The legs are 250mm long to the sole of the foot and are made of flexible cooling pipes with shrink tubing.
The head in scale 1: 3 is attached to the body with 3M Dual Lock Tape and is available from PAF Modellbau.
The arms of 3mm fiberglass are screwed to extra strong aluminum servo levers.


Die Maße des Körpers sind 200x85x35mm.
Die Savöx SV-0236MG sind an zwei Aluminium Blöcken mit den Maßen 85x30x10mm angeschraubt.
Die Ober und Unterseite des Körpersbestehen aus 2,5mm GFK Platten. An der Unterseite sind zwei 30mm Distanz-Hülsen.
Die Beine sind bis zur Fußsohle 250mm lang und sind aus flexibelen Kühlleitungen mit Schrumpfschlauch überzogen.
Der Kopf im Maßstab 1:3 ist mit 3M Dual Lock Tape am Körper befestigt und ist bei PAF Modellbau erhältlich.
Die Arme aus 3mm GFK sind an extra starken Aluminium Servohebeln angeschraubt.

Viele Grüße
Andre


Jeti DC16, Flair 2.4, Astral V2, Nexus, Power1.1, Hybrid 1.8, Pulse 1.4, Fox1.5, Power 2.7, Fox RS2.6, Camo 1.5, Skyman X-Alps


zuletzt bearbeitet 03.07.2018 20:47 | nach oben springen

#10

RE: Mi nuevo XL piloto

in Pilotenpuppe 04.07.2018 13:01
von ansaca | 117 Beiträge

thank you


open 1´5 ; parafreespain ; ;DIDO ; Infinity; Prisma; stunt3 hibrida.opale 2´4, hero 4; foxrs
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Pilotenpuppe XL
Erstellt im Forum Pilotenpuppe von Arcus 61
12 19.01.2019 17:19goto
von Arcus 61 • Zugriffe: 5844
Meine neue Spektrum DX 7
Erstellt im Forum Spektrum von
1 17.03.2016 20:46goto
von falke • Zugriffe: 4753
pilot XXL
Erstellt im Forum Pilotenpuppe von
2 11.02.2016 16:00goto
von ansaca • Zugriffe: 2130
Jogi , mein neuer Pilot
Erstellt im Forum Pilotenpuppe von
5 09.11.2015 21:11goto
von Hitrax • Zugriffe: 7322
mein neuer Pilot
Erstellt im Forum Pilotenpuppe von
2 19.09.2015 20:27goto
von Iceman86 • Zugriffe: 2570
Hurra - mein neuer Robin ist da !
Erstellt im Forum Gurtzeug & Co von RCParaglidingwithFun
45 31.08.2015 15:07goto
von Rolf1 • Zugriffe: 7011
Hacker FlyPerfect Hallerndorf 2015 - der neue Astral Hybrid
Erstellt im Forum Berichte von
3 21.05.2015 22:26goto
von datschge • Zugriffe: 5540
Astral V1 mit neuem Piloten
Erstellt im Forum Fotos von
15 08.04.2015 20:13goto
von Rolf1 • Zugriffe: 2675

Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Henrique
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 768 Gäste und 62 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2746 Themen und 25210 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Userfarben : Administratoren, Moderatoren, Planer, Mitglieder,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen