Ein Forum für RC-Paraglider, RC-Hängegleiter von CEFICS Punkair / AirC2Fly, Hacker RC-Paraglider, RC - Para Sky, RC PPG, RC - Para World.

 Immer AKTUELL mit dem RCParaglidingForum NEWS Ticker.

 

Jetzt abonnieren ...



Cefics / RCPF Events 2019 auf einen Blick und Anmeldung - hier klicken



Google Translator - wähle Deine Sprache | Choose your language





#1

Sir Edmund 2.5

in Berichte 14.10.2018 11:14
von schorsch | 3.237 Beiträge
avatar
Ort: Bamberg

Peer L wartet mit dem Sir Edmund auf seinen ersten Flug...

Gestern habe ich die Bremsleinen im Park vor unserem Haus eingestellt. Grobeinstellung beim Befestigen der Gurte. Beim ersten Aufziehen zeigt sich, dass die Hinterkante minimal nach unten gezogen war und der Schirm etwas unwillig nach oben gestiegen ist. . Die Bremsleinen habe ich dann etwas länger gestellt und der Schirm stieg nach einem kleinen Ruck ( es war kein Wind) einfach nach oben, so wie es man vom Sir Edmund erwarten sollte. Gegenprobe der Schirm wurde am Boden voll angebremst und es war dadurch nicht möglich ihn zu starten. Auch die Überprüfung, ob die beiden Bremsleinen gleich lang sind, verlief positiv. Geflogen wird das System mit Acro-Umlenkung.

Technische Daten:

RC-Skyman Sir Edmund 2.5
Spannweite 3,7m
Fläche 2,5m²
Streckung 5,5
25 Zellen

Weitere Informationen hier:

Heute wird es wohl zeit mäßig nichts mit einem "Maiden Flight" werden... aber morgen dann

Peer freut sich .....


mfG, Schorsch

RCPF Team - Administrator

Free V2; Flair 2.4; Nexus; Nyos; Flair 4.5; CrossAlps; Swift; Wilco 1.3; Wilco 1.8


Folgende Mitglieder finden das Top: Baumschubser, parayumi, Harald, Marcus.S und Annie
zuletzt bearbeitet 14.10.2018 11:15 | nach oben springen

#2

RE: Sir Edmund 2.5

in Berichte 17.10.2018 19:14
von schorsch | 3.237 Beiträge
avatar
Ort: Bamberg

RC-Skyman Sir Edmund 2.5

Der Weg ist das Ziel

Am 15 .10 . 2018 war Peer das Erstemal mit seinem neuen Arbeitsgerät dem Sir Edmund in der Luft. Goldener Herbst Sonne und null Wind zum mindest bei der ersten Runde. Später kam dann doch noch etwas Wind auf...


Starten: einfacher kann das nicht mehr gehen.... Schirm locker auslegen und dann einfach drei bis vier Schritte los laufen und die Kappe ist bereit für den Abflug. Die Fluggeschwindigkeit entspricht einem Singelskin - schön ruhig und gemütlich gleitet der Schirm durch die Luft. Beim ersten Flug wollte der Sir nicht so recht auf Höhe gehen - gelandet und die Leinen länger gemacht - zweiter Flug schon wesentlich besser - aber der Schirm zog dann ziemlich stark nach rechts - Landung und Bremsleinen überprüft - rechts war die Leine zu kurz - rechte Leinen an die Länge der linken angepasst und wieder Start - jetzt flog Eddi so wie ich mir das vorstellte. Gerade und machte mit etwas höherer Motordrehzahl gute Höhe und das immer entspannt für den RC-Piloten. Das Lenkverhalten ist hervorragend, die kleinsten Knüppelbewegungen werden sofort in die entsprechnde Richtungsänderung umgesetzt. In 270 m Höhe Motor aus, es folgte eine grandiose Abgleitphase mit langezogenen Kurven von mehreren Minuten... Setzt man zur Landung an, dann zeigt der Sir Edmund was in ihm steckt, er möchte einfach in der Luft bleiben er fliegt und fliegt...

Geflogen bin ich mit mit 3 S 5800 mAh und einem Abfluggewicht von 2520 gr . Zum Einsatz kam meiner neuer Kontronik-Regler Kolibri 60 LV. Dieser Regler ist erste Sahne, so ein weichen Motoranlauf kannte ich bisher von meinen Reglern nicht.

Am Nachmittag hatten wir am Modellflugplatz richtig schöne Sonneneinstrahlung und gegen 14 Uhr kam mein letzer voller Akku zum Einsatz. Start easy - schnell auf Höhe ca . 120 m und da fing mein Vario an sich zu überschlagen. Motor aus und die Fahrt ging nach oben weiter. Warum ich das schreibe, denn unser Platz ist bekannt auch für die Segler, dass wenn es Thermik gibt, diese erst über 200 m einsetzt und jetzt dies bei 120 m. So bewegt sich der Sir Eddi zwischen 120 m und 180 m und das alles ohne Motor, flog ich aus dem Bart raus war der nächst in umittelbarer Nähe. Zum Schluss hatte ich eine Gesamtflugzeit von 44 Minuten bei 6 Minuten Motorlaufzeit. So eine Thermik-Powermaschine hatte ich mir schon länger gewünscht und jetzt wird dies zur Wirklichkeit. Danke an Cefics für diesen Singelskin...

Mein Fazit:

Für Anfänger in der Paraszene sehr zu empfehlen. Die 3,70m Spannweite sind für den Anfang kein Problem, da der Start mehr als easy ist. Für Fortgeschrittene ein Paragleiter den man immer wieder gerne mit zum Fliegen nehmen wird.
Wer gerne auf Thermikjagd geht, ist bestens mit diesem Schirm versorgt.
Wer die ruhige Art des RC-Paragliding liebt, dann zu greifen.
Aber auch an der Hangkante wird er zum Soaren einladen....

Video von den ersten Flügen wird noch nachgereicht.....




mfG, Schorsch

RCPF Team - Administrator

Free V2; Flair 2.4; Nexus; Nyos; Flair 4.5; CrossAlps; Swift; Wilco 1.3; Wilco 1.8


Folgende Mitglieder finden das Top: dan1978, Marcus.S, Harald, Annie, parayumi, Para Plettenberg, Baumschubser, Sascha Rentel, NieDa-Alpin, Jörn2, Andre und Solitare
Sascha Rentel hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 17.10.2018 19:19 | nach oben springen

#3

RE: Sir Edmund 2.5

in Berichte 18.10.2018 21:17
von malu76 | 101 Beiträge
avatar
Ort: Affing

Hallo Schorsch,


sehr schöner Bericht.

Du fliegst den Sir Edmund mit dem kleinen Gurtzeug von Punk Air und dem Piloten Peer L.

Welchen Motor und welche Luftschraube hast du in da verbaut?

Wo sitzen die Beschleuniger?

Wäre vielleicht interessant ob man den schönen Schirm auch an einem Hacker L Gurtzeug fliegen könnte.

Alles zusammen von Punk Air mit dem großen XL Peer Set, wie von Punk Air empfohlen, und Motorisierung würde schon ein dickes Loch in mein Budget reißen.

Vielleicht kann man ja was altes noch verwenden. Oder ist das Gurtzeug zu klein, und die Motorisierung zu schwach?

Deine 3 S 5800 werde ich wohl nicht ins Gurtzeug bringen.

Aber wenn der Sir Edmund 2.5 so gut Thermik annimmt, wird es die auch nicht brauchen. Und zuviel Power braucht man auch nicht, da es ja kein Acro Schirm ist.

Oder sehe ich da was falsch?

Vielleicht sogar noch Doppelprop, damit der nicht so kreischt.

mfg

Marcus


nach oben springen

#4

RE: Sir Edmund 2.5

in Berichte 19.10.2018 06:04
von Micha500 | 1.357 Beiträge
avatar
Ort: Dortmund

Wird schon gehen. Nur das Hacker L könnte etwas schwer sein. Oder halt mit 10 Zoll Kunststoff Käfig fliegen.


Weils Spaß macht!!!
Free Paraelch 0.45 Swift Picus Agilis Crossalps


zuletzt bearbeitet 19.10.2018 07:06 | nach oben springen

#5

RE: Sir Edmund 2.5

in Berichte 19.10.2018 09:13
von schorsch | 3.237 Beiträge
avatar
Ort: Bamberg

Hallo Marcus,

angetrieben wird das System mit einem Hacker Motor A 30 - 8XL und einer Graupner Luftschraube E-Prop 11x5 Zoll.

Ich habe zwei Beschleunigservos Savöx 1256 TG unten im Propkäfig verbaut....



Sicher kannst Du auch einen Hackersitz mit Robin und Kunststoffprop verwenden. Man muss nicht unbedingt genau auf das angegebene Anfangsstartgewicht kommen. Eins sollte man bedenken, durch das neue Flugsystem von Cefics ist ein Schirmwechsel schnell vollzogen, d.h. Du kannst dieses System für verschiedene Schirme verwenden.

Motorpower baucht man für den Sir Edmund nicht. In meinem Video ( wird bald eingestellt) bin ich die meiste Zeit nur bis 1/3 Gas geflogen. Nur beim auf Höhe gehen, dann evtl. max 1/2 Gas und das mit 3S.


mfG, Schorsch

RCPF Team - Administrator

Free V2; Flair 2.4; Nexus; Nyos; Flair 4.5; CrossAlps; Swift; Wilco 1.3; Wilco 1.8


Sascha Rentel findet das Top
zuletzt bearbeitet 19.10.2018 09:41 | nach oben springen



 Immer AKTUELL mit dem RCParaglidingForum NEWS Ticker.

 

Jetzt abonnieren ...


Besucher
6 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erwin
Besucherzähler
Heute waren 942 Gäste und 72 Mitglieder, gestern 1030 Gäste und 69 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2641 Themen und 22267 Beiträge.

Heute waren 72 Mitglieder Online:
Administrator, Andre, Annie, Aonaranachd, Arcus 61, Baumschubser, carpinho, Charlesd, Cooky, Dauphin, Desinfektor, dl1run, eagle51, Eisiman, Erwin, FelixG, fliegersepp, Gigger, Hawe95709, hbraun, Hellman, horsepower, Hubazsw, Jimmmmy, joergw, Jörn2, Karl, Kumira, LineDancer, Listiger Lurch, malu76, mArcus, Marcus.S, Micha500, Mikelman, mkenngott, Mono66, NieDa-Alpin, onedisser, Opamanni, Para Frank, Para Plettenberg, Para-Burki, parapit, ParaSauerland, parayumi, Pumuckel, Puste, racetec1, Rainer88, Ralf, Razzo, RC para SKY, rcppg, richard, Robert, Rolf1, Rollmops, romeo-hotel, sbk3ba, schorsch, schwarzwaldgeier, skosi, slowdive, Solitare, Speedy9485, Thomas Rc - Free, tomtom72, transall54, Urs, Uwe Schulz, ws55
Besucherrekord: 91 Benutzer (10.11.2018 22:05).

disconnected RCPF Foren Chat Mitglieder Online 6
Userfarben : Administratoren, Moderatoren, Mitglieder,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen